Fumaria officinalis L.

Mitten in einer wuchernden Pflanzengemeinschaft am Ackerrand sehe ich ihn heute blühen: den Erdrauch (Fumaria officinalis L., Fumariaceae), Insgesamt betrachtet wirkt das Kraut mit seinen zisilierten Blättern und den hübschen rosaroten Blüten, die mit der dunkelgefärbten Spitze nach unten zeigen, in sich abgeschlossen, wie ein kleines blassgrünes Bäumchen, das schnell aus dem Boden schiesst und bereits im April blüht. Es liebt gedüngten, stickstoffhaltigen und kalkreichen Boden, daher treibt es ihn schon früh zum Wachsen und Blühen. Im 16. Jh. nannten die Botaniker den Erdrauch “Fumus terrae”, denn er entwickle sich “aus den Dämpfen, die im Frühling wie Rauch, in großen Mengen aus der Erde emporsteigen und sich in die Lüfte erheben, sich dabei drehen und wenden und von der Sonne beschienen werden”. So entstehe der Erdrauch, und die innere Schau dieser Menschen der Renaissance gewährt uns heute noch einen bildhaften Einblick in sein Werden.

WP_20170403_10_27_47_Pro

Der Erdrauch ist einjährig und hat fein gefiederte Blätter. Sie wirken bläulich-grün, beim Anfassen hinterlässt man eine dunkle Spur: sie sind von einer dünnen Wachsschicht überzogen (in der botanischen Fachsprache nennt man sie “bereift”) und schützen sich auf diesse Weise vor der intensiven Sonneneinstrahlung. Der Erdrauch liebt zwar warme, trockene Standorte, ist jedoch hitzeempfindlich. Die in Trauben angeordnete rosarote, an der Spitze dunkelrote Blüten, mit einer langen gespornten Krone, duften nicht. Wenn man sie zerreibt, färben sie leicht, und im Spätsommer bilden sich kugelige, runzelige Früchte. Die Wurzel schmeckt sehr bitter und sendet beim Ausreißen einen starken, fast scharfen, “rauchartigen” Geruch aus, der Augen und Nase reizen kann. So verwendete man sie als Pulver mit Honig und Salz vermischt gegen Krätze, riss ganze Pflanzen aus und hängte sie im Stall auf, um Erdkobolde und Schlangen fernzuhalten. (…)

 

Lascia un commento

Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *